„Ich fand das sehr cool und sehr interessant, dass er auch was von sich erzählt hat“, sagt die zwölfjährige Jessica auf dem Nachhauseweg. Er habe auch gut rübergebracht, „warum man das mit dem Mobbing nicht machen sollte“.

Buxtehuder Tageblatt

04.10.2018

„Ich habe schon häufig mitbekommen, wie jemand gemobbt wird, auch über Cybermobbing“, erzählt Lukas L. „Jetzt wissen wir, wie wir etwas dagegen tun können“, freut er sich.

Jesco F. weiß sogar, wie es sich anfühlt, gemobbt zu werden. „Das tut echt weh. Aber wir haben Argumente kennengelernt, die helfen können, uns zu verteidigen.“

Elbe-Jeetzel-Zeitung

2.02.2017

Gruppenweise oder im direkten Gespräch mit „2schneidig“ haben die Schüler dabei Folgen und Formen von Mobbing erarbeitet und auch von eigenen Erfahrungen berichtet.

 

Bei den Schülern kam der Projekttag also gut an, wie bei Chris (18), der das Projekt als sehr hilf- und aufschlussreich bezeichnete.

Thüringer Allgemeine

29.08.2019

Er forderte die Mädchen und Jungen auf, den Blickwinkel zu wechseln und Stellung zu beziehen. In diesem Zusammenhang waren Mobbing und Gruppenzwang ein Thema. Darüber, dass sie mit ihren Worten andere Schüler sehr verletzen, werde in dem Augenblick nicht nachgedacht. 2schneidig ging es darum, zu sensibilisieren

Altmark Zeitung

06.12.2017

Der Ansatz für die Nachhaltigkeit seiner Projekte […] ist, dass die Kinder und Jugendlichen mit gestärktem Selbstbewusstsein und mehr -vertrauen heimgehen.

Schwarzwälder Bote

23.07.2019

[Er ermutigte] die jungen Teilnehmer, sich eine reflektierte Meinung zu bilden, zum Perspektivwechsel bereit zu sein und so physischer wie psychischer Gewalt vorzubeugen.

Amtsblatt Sömmerda

01.10.2014

1 / 3

Please reload

Kontakt

Fr.-Ludw.-Jahn-Str. 8

D - 31848 Bad Münder

Tel: +49 5042 - 92 94 96

Email: info@rotekartecybermobbing.de

  • White Instagram Icon

© Copyright 2020 by

Rote Karte für Cybermobbing

c/o 2schneidig